Frau bringt mit 54 Jahren ihren Enkel zur Welt, nachdem ihre Tochter nicht schwanger werden konnte

Maree Arnold, 54 Jahre alt, die möglicherweise « die älteste Leihmutter in Australien » sein könnte, hat ihren eigenen Enkel zur Welt gebracht, nachdem ihre Tochter Meagan White nicht schwanger werden konnte.

Meagan, 28 Jahre alt, wurde mit dem Mayer-Rokitansky-Küster-Hauser-Syndrom (MRKH) diagnostiziert, einer Störung, die bedeutete, dass sie ohne Gebärmutter geboren wurde und daher nie ein Kind tragen konnte.

Aber nach Recherchen entdeckte Meagans Mutter, Maree, dass sie eine Leihmutter für ihre Tochter sein könnte – und hat nun am 13. Januar das Baby Winston zur Welt gebracht.

Frau bringt mit 54 Jahren ihren Enkel zur Welt, nachdem ihre Tochter nicht schwanger werden konnte

« Es ist ein Traum, der wahr geworden ist, Winston in unseren Armen zu halten », sagte Meagan aus Lilydale, Tasmanien.

« Als wir ihn zum ersten Mal sahen, war es Liebe auf den ersten Blick. Er hat unsere Herzen auf eine Weise erfüllt, die wir nie für möglich gehalten hätten.

« Der Kaiserschnitt war monatelang geplant und die Geburt verlief genau wie geplant. Wir kamen um 7 Uhr morgens ins Krankenhaus und hatten ihn um 9 Uhr in unseren Armen, es war perfekt.

« Wir waren beide bei der Geburt dabei. Ich war nicht nervös, sondern einfach aufgeregt. Unser Arzt war fantastisch, informativ und beruhigend.

Frau bringt mit 54 Jahren ihren Enkel zur Welt, nachdem ihre Tochter nicht schwanger werden konnte

« Meagan, die eine Ausbildung in Krankenpflege hat, erhielt ihre Diagnose zum ersten Mal im Alter von 17 Jahren und fürchtete, dass ihr Traum, Mutter zu werden, nie wahr werden würde, nachdem ihre kleine Tochter, die von einer kanadischen Leihmutter getragen wurde, leider in der 21. Schwangerschaftswoche verstorben war.

Mama Maree sagte, sie sei zutiefst traurig gewesen, ihre Tochter leiden zu sehen, hätte aber nie gedacht, dass sie sich als Leihmutter zur Verfügung stellen könnte, da sie dachte, dass sie als « zu alt » angesehen würde, um ein Kind zu tragen.

« Es ist eine so besondere Erfahrung für mich und ich bin begeistert, meiner Tochter helfen zu können », sagte Maree, Mutter von fünf Kindern, die ihre eigene Farm betreibt.

« Ich denke, es gibt heutzutage verschiedene Möglichkeiten, wie Menschen schwanger werden, und das ist einfach eine weitere Option. »

Frau bringt mit 54 Jahren ihren Enkel zur Welt, nachdem ihre Tochter nicht schwanger werden konnte

Nach drei erfolglosen Embryotransfers gaben Meagan und Maree an, dass sie sich beide ein wenig entmutigt fühlten und dachten, dass der Prozess möglicherweise nicht funktionieren würde.

Aber zum Glück war der vierte Transfer erfolgreich und der kleine Winston wurde in diesem Monat auf der Welt begrüßt.

« Ich weiß, dass ich mit dieser Schwangerschaft offensichtlich älter war und ein wenig müder war als bei meiner letzten Schwangerschaft vor 22 Jahren », sagte Maree.

« Aber ich war immer noch auf den Beinen, habe den Rasen gemäht und Dinge im Haus erledigt. Ich habe mich gut gefühlt.

« Meine erste Umarmung war super besonders und ich werde sie nie vergessen. Der kleine Winston ist alles, was wir uns wünschen könnten und mehr. Er hat unsere Familie komplett gemacht. Es ist einfach wunderbar, Meagan und Clyde so glücklich zu sehen. »

Ratez l’article
Le Monde Meilleur
Laissez Votre Commentaire

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Frau bringt mit 54 Jahren ihren Enkel zur Welt, nachdem ihre Tochter nicht schwanger werden konnte
Wenn die Kinder ihre Mutter zum ersten Mal in einer Pflegeeinrichtung besuchen, werden sie darüber informiert