Ein Mädchen erbte die helle Haut ihrer Mutter, während das andere die dunkle Haut ihres Vaters erbte

In England stießen Hannah und Kyle zufällig auf dieselbe Bar, wo sie sich schließlich trafen.

Ihre Verbindung begann mit einem kurzen Gespräch, das nur wenige Minuten dauerte.

Die Freunde des Paares konnten nicht herausfinden, welche DNA ihre Nachkommen erben würden, als sie sich trafen.

Die Natur hielt jedoch eine Überraschung für das Paar bereit, als sie eineiige Zwillingsmädchen bekamen, von denen eines seiner Mutter und das andere seinem Vater ähnelte.

Ein Mädchen erbte die helle Haut ihrer Mutter, während das andere die dunkle Haut ihres Vaters erbte

Nur zwei Monate nach ihrem ersten Date beschloss das ungleiche Paar zu heiraten. Drei Monate später erfuhr Hannah, dass sie ein Baby bekommen würde.

Aufgrund des Mangels an Zwillingen in ihrer Familie war die werdende Mutter auf eine Einzelgeburt vorbereitet. Doch Hannah hat erfahren, dass es beim zweiten Ultraschall Zwillinge geben wird.

Beide Ehepartner empfanden diese Nachricht als unerwartet, aber sehr willkommen.

Die Mädchen kamen etwas früher an. Bei der Geburt wogen sie 2.520 und 2.860 Gramm. Sie waren unglaublich unterschiedlich, eine Eigenschaft, die bei Kindern sehr selten auftritt.

Ein Mädchen erbte die helle Haut ihrer Mutter, während das andere die dunkle Haut ihres Vaters erbte

Anaya hat die helle Haut ihrer Mutter geerbt, während Mila die dunkle Haut ihres Vaters geerbt hat.

Aber abgesehen davon erhielten die jungen Damen eine ganz neue Persönlichkeit, die nach und nach immer häufiger zum Vorschein kam.

Nachbarn waren oft verwirrt über die Unterschiede zwischen Hannahs Zwillingen, wenn sie mit ihnen spazieren ging, und fragten sich oft, ob sie wirklich verwandt seien.

Die Überraschung der Nachbarn ist auch verständlich, da Hannah und Kyle selbst nicht daran geglaubt haben, dass dies möglich ist, bevor sie Eltern solch einzigartiger Mädchen wurden.

Ein Mädchen erbte die helle Haut ihrer Mutter, während das andere die dunkle Haut ihres Vaters erbte

Die Zwillinge, die schwarze Eltern hatten, erlangten schnell Berühmtheit und in den Jahren 2015–2016 wurden ihre Fotos in zahlreichen Publikationen veröffentlicht.

Das Interesse an Mila und Anaya hat im Laufe der Zeit nachgelassen. Seit ihrem sechsten Lebensjahr haben sie sich immer weiter voneinander entfernt.

Wenn man diese Mädchen ansieht, ist man ratlos. Sie scheinen gleichzeitig sehr unterschiedlich und ähnlich zu sein.

Sie sind jedoch gleichermaßen attraktiv, optimistisch und zielstrebig. Ich wünsche ihm viel Glück, lass uns gehen!

Ratez l’article
Le Monde Meilleur
Laissez Votre Commentaire

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Ein Mädchen erbte die helle Haut ihrer Mutter, während das andere die dunkle Haut ihres Vaters erbte
Fans erkannten sie nicht: Die vom Regen durchnässte Elle Fanning wurde in Männerhosen auf der Straße gesichtet