Dieser Mann hat mit seiner Freundlichkeit viele Menschen berührt Er versorgt die Bedürftigen mit Nahrung

Viele Menschen auf der Welt benötigen Nahrung, Unterkunft und sogar Wasser.

Es ist unmöglich, allen zu helfen, aber es gibt Fälle, in denen Menschen ihr Bestes tun, um anderen zu helfen.

In einem Dorf in Indien lebt ein Mann namens Menda, der durch seine Taten vielen Menschen als Beispiel dient.

Dieser Mann hat mit seiner Freundlichkeit viele Menschen berührt Er versorgt die Bedürftigen mit Nahrung

Der Mann hat seine eigene Farm, auf der er verschiedene Produkte produziert.

Er ist nicht nur in der Lage, seine eigene Familie mit seiner Arbeit zu ernähren, sondern er versorgt auch Bedürftige mit Nahrung.

Dieser Mann hat mit seiner Freundlichkeit viele Menschen berührt, er versorgt die Bedürftigen.

Dieser Mann hat mit seiner Freundlichkeit viele Menschen berührt Er versorgt die Bedürftigen mit Nahrung

So bringt der Mann jedes Mal Säcke mit Lebensmitteln von der Farm und gibt sie an 7.000 bedürftige Menschen weiter, die jedes Mal voller Dankbarkeit für ihn sind.

Das ganze Dorf sprach über diesen Mann. Durch sein Beispiel lernten die Kinder, was Freundlichkeit bedeutet.

Der Mann wurde auch von seinen Nachbarn bei diesem Schritt unterstützt.

Dieser Mann hat mit seiner Freundlichkeit viele Menschen berührt Er versorgt die Bedürftigen mit Nahrung

Nach jeder Ernte kamen die Nachbarn, um ihm zu helfen, und sie gingen gemeinsam, um den Bedürftigen Brot zu geben.

Solche unbezahlbaren Handlungen sind heutzutage selten geworden.

Leider ist Freundlichkeit zu einem seltenen Phänomen geworden.

Ratez l’article
Le Monde Meilleur
Laissez Votre Commentaire

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Dieser Mann hat mit seiner Freundlichkeit viele Menschen berührt Er versorgt die Bedürftigen mit Nahrung
Dans ce puzzle visuel, trois objets délicats sont cachés dans une scène apparemment ordinaire. Pouvez-vous tous les repérer avant que l’horloge ne sonne 13 secondes