Die Eltern haben dieses Mädchen aufgrund ihres Aussehens abgelehnt, aber sie hat nicht aufgegeben

Es gibt Krankheiten, aufgrund derer das Erscheinungsbild von Menschen große Veränderungen erfahren kann.

Dies kann sowohl durch geringfügige als auch durch bedeutende Veränderungen zum Ausdruck kommen.

Dieses chinesische Mädchen wurde mit Albinismus geboren, das Schicksal hat ihr eine Prüfung auferlegt.

Die Eltern haben dieses Mädchen aufgrund ihres Aussehens abgelehnt, aber sie hat nicht aufgegeben

Nach der Geburt des Mädchens gaben ihre Eltern sie in ein Waisenhaus, weil sie das Aussehen des Mädchens unerträglich fanden.

Sueli war anders als die anderen, aber die Tatsache, dass Eltern ein Kind aufgrund seines Aussehens ablehnen können, ist einfach unglaublich.

Das Kind lebte bis zum Alter von 3 Jahren in einem Waisenhaus, dann wurde es adoptiert.

Die Eltern haben dieses Mädchen aufgrund ihres Aussehens abgelehnt, aber sie hat nicht aufgegeben

Eine Familie aus den Niederlanden hat sich nach dem ersten Anblick sehr mit dem Mädchen verbunden gefühlt und beschlossen, das Kind zu adoptieren.

So begann eine neue Phase im Leben von Sueli.

Das Mädchen wurde von liebevollen Eltern umgeben, die die Schönheit von Sueli als einzigartig betrachteten.

Die Eltern haben dieses Mädchen aufgrund ihres Aussehens abgelehnt, aber sie hat nicht aufgegeben

Ihre Mutter schlug Sueli vor, eine Karriere als Model zu beginnen, da das Mädchen aufgrund ihrer besonderen Merkmale großen Erfolg haben könnte.

Also entschied sich das Mädchen, ein Risiko einzugehen und ging zur Modelschule.

Jetzt ist Sueli ein erfolgreiches Model, das Mädchen konnte beweisen, dass Albinismus kein Nachteil ist, sondern zu Ihrem Erfolgsfaktor werden kann.

Ratez l’article
Le Monde Meilleur
Laissez Votre Commentaire

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Die Eltern haben dieses Mädchen aufgrund ihres Aussehens abgelehnt, aber sie hat nicht aufgegeben
Will Smith trat mit seiner Frau und seinen Kindern zum ersten Mal seit dem Kampf bei der Oscar-Verleihung wieder in der Öffentlichkeit auf